Drucken

Verlauf der Punktspielsaison

Jugend

Die Saison 2017/18 war die erste Saison, in der unsere neu gegründete Jugendmannschaft im Punktspielbetrieb startete. Das erste Spiel gegen Bad Rodach wurde leider unglücklich verloren,  danach gab es aber keine Niederlage mehr. Damit erreichte unsere Mannschaft die Meisterschaft in der Kreisliga 2 verbunden mit dem Aufstieg in die Kreisliga 1.

Die neue Saison in der höheren Spielklasse fordert unsere Jugendmannschaft schon mehr. Nach 4 Spielen gab es für unsere Mannschaft noch keinen Sieg. Hoffen wir, dass wir uns noch steigern und die nächsten Spiele sowie die Rückrunde besser laufen.   

Herren

In die Saison 2017/18 starteten unsere zwei Herren-Mannschaften mit unterschiedlichen Erwartungen. Während unsere Erste Mannschaft alles daran setzte, in der 2. Kreisliga zu verbleiben, wollte unsere Zweite Mannschaft in der 4. Kreisliga der 4er Mannschaften möglichst viel Spaß haben.

Nach der Vorrunde hatte unsere Erste Mannschaft Siege gegen Bad Rodach und Bertelsdorf erreicht. In der Rückrunde reichte es leider nur zu 3 Unentschieden gegen Unterlauter, Bertelsdorf und Wiesenfeld. Dies bedeutete den 9. Tabellenplatz, mit dem wir dann in die Kreisliga 3 absteigen mussten.

Die Zweite Mannschaft schloss die Vorrunde auf dem 4. Tabellenplatz ab. In der Rückrunde wurde nochmals kräftig zugelegt und am Ende konnte noch der 2. Tabellenplatz erreicht werden.

Nachdem sich zum Schluss der Saison leider 2 Spitzenspieler aus der Ersten Mannschaft verabschiedeten, war uns klar, dass wir in der neuen Saison nur eine Mannschaft melden konnten.

Der Start in die neue Saison 2018/19 erfolgte in der neu gegründeten Bezirksklasse C. Dort mussten wir uns mit der neu aufgestellten Mannschaft erst einmal einspielen. Die Vorrunde wurde mit einem unbefriedigenden 7. Platz bei 9 Mannschaften abgeschlossen. In der Rückrunde werden wir alles dran setzen, um uns zu verbessern.

 

 

Vereinsmeisterschaften

Bei der Vereinsmeisterschaft der Jugend traten insgesamt 6 Spieler gegeneinander an. Sieger wurde Hendrick Herrmann, auf den 2. Platz kam Johannes Porombka und den 3. Platz erreichte Jannik Brondke.

 

Bei der Vereinsmeisterschaft der Herren spielten 9 Spieler um den Titel. Sieger wurde nach hartem Kampf Jürgen Friedrich, 2. wurde Bernhard Bähring und auf den 3. Platz kam Felix Lisczyk.

 

Bei der Doppelmeisterschaft mit ausgelosten Doppelpaaren erreicht die Paarung Hubert Geißendörfer / Heinz Wachtel den 1. Platz. Zweiter wurde die Paarung Bernhard Bähring / Felix Lisczyk, Dritter wurde Viktor Lau / Werner Kröger.